Skip to Main Content
It looks like you're using Internet Explorer 11 or older. This website works best with modern browsers such as the latest versions of Chrome, Firefox, Safari, and Edge. If you continue with this browser, you may see unexpected results.

Logopädie Informationskompetenz/Literaturrecherche: 5. Evaluieren

Literaturrecherche - Interactiv Vorlesen

Evaluieren

Dies ist der Moment, um zu entscheiden, ob du deine Suche nach Informationen beenden kannst, da du zufrieden bist mit den Suchergebnissen. Es kann auch sein, dass du wieder mit dem Zyklus beginnen müsst, zum Beispiel mit anderen Begriffen oder mehr oder weniger Abgrenzung.

Nachdem du deinen Suchprozess abgerundet hast, ist es nützlich zu überlegen, ob das Suchergebnis auch wirklich zufriedenstellend ist.

Der Suchprozess kann ein Vielzahl von Ergebnisse ergeben, aber das sagt noch nichts über die Relevanz der Ergebnisse. Oder in wiefern die Ergebnisse auch wirklich Antwort geben auf deine Fragestellung. Auch ist es möglich, dass die Ergebnisse relevant sind, aber dass du viele Informationen nicht gefunden haben.

In der Beurteilung deines Suchprozesses und deines Suchergebnisses stellst du dir die folgende Frage:

Gibt es nicht-relevanten Informationen aus meinen Suchergebnissen? Wenn ja, warum?

  •  Nicht genug Begriffe in bester Übereinstimmung Suche verwendet (best-match Methode)
  •  Nicht genügend Elemente in Boolesche Suche kombiniert
  •  Wenn zwei Wörter in einem Text erscheinen, haben die zwei Wörter nicht immer etwas mit einander zu tun
  •  Wörter mit mehreren Bedeutungen benutzt
  •  Suchmaschine durchsucht unerwünschten Wortvarianten
  •  Zu schwer zu bestimmende Elemente sind unbedingt verzichtet
  •  Viele bedeutungsarme (bedeutungslose) Wörtern im Volltext

3 Stopps und 6 Schritte

Fehlende relevante Informationen?

  • Ungeeignete Informationsquelle
  • Tippfehler und Rechtschreibfehler beim eingeben der Suchbegriffe
  • Zu viele Elemente der Frage auf einmal kombiniert
  • Die Frage enthält evt. schwer zu spezifische Elemente, so wie „Folgen von...“, Entwicklung von...“ usw. Solche Elemente ergeben sich oft aus dem Text
  • Zu wenig Elemente kombiniert
  • Zu wenig Begriffe kombiniert
  • Begriffe waren nicht spezifisch genug.